Gitarrenunterricht Augsburg

Gitarrenunterricht ist bei uns in Augsburg sowohl mit der E-Gitarre als auch mit der akustischen Gitarre möglich



GUTSCHEIN für Gitarrenunterricht/Buddy Brudzinski
Gutschein ausdrucken und Lehrer kontaktieren!

gutschein-fuer-unterricht.pdf
Gutschein ausdrucken und Buddy Brudzinski kontaktieren!



Snapshot aus Buddys Gitarrenunterricht

Gitarrenunterricht in Augsburg

Eines der beliebtesten Instrumente überhaupt ist die Gitarre, weil sie einfach und schnell zu erlernen ist. Mit wenigen Griffen und Schlagmustern kann man schon die Hitparade mitspielen. Sie ist leicht zu transportieren und kann auch verstärkt werden. Ganz alleine oder mit anderen in einer Band – die Einsatzmöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Empfohlenes Einstiegsalter für den Gitarrenunterricht: ab 8 Jahren, aber auch für Jugendliche und Erwachsene jederzeit möglich.

Gitarre und Ihr Klang

Akustische Gitarren: Die Konzertgitarre ist mit Nylonsaiten bespannt, hat einen weichen Klang und wird mit den Fingern gezupft. Für Kinder ist sie auch in ½ oder ¾ Größe erhältlich.

Alle anderen Gitarren haben Stahlsaiten aufgezogen und werden mit einem Plektrum angeschlagen. Der helle Klang der Westerngitarre wird vor allem von Sängern geschätzt.

Vollresonante Jazzgitarren haben oft Tonabnehmer und klingen warm und voluminös.

Elektrische Gitarren: Die E-Gitarre ist eine Vollholzgitarre mit Tonabnehmer und klingt erst wenn sie an einen Gitarrenverstärker angeschlossen wird. Dann kann sie eine unglaubliche Vielfalt verschiedener Klänge erzeugen. Vor allem der aggressive, verzerrte Ton der Rockgitarre fasziniert kleine wie große Jungen gleichermaßen.

Gitarre lernen und begreifen im Gitarrenunterricht der Musikwerkstatt

Für Kinder ab 8 Jahren steht ein großes Angebot an kindgerecht gestalteter Literatur zur Verfügung. Der Einstieg in die klassische Ausbildung wird vorbereitet.

Heutzutage kann man auch gleich mit der E–Gitarre anfangen. Moderne Lehrbücher mit CD gibt es für Kinder ab 8 Jahren und auch das Internet und der Computer werden als Lernmedium genutzt. Rockmusik kann unkompliziert mit einfachen Quintgriffen erlernt werden und der Einstieg in die Improvisation ist mit der Fünftonleiter ein Kinderspiel.

Für die Westerngitarre gilt: nach einiger Übung kann mit einer guten Akkordtabelle und einem Liederbuch schon der nächste Abend am Lagerfeuer bereichert werden.

Das Erlernen der Jazzgitarre setzt allerdings schon einige Spielpraxis voraus. Neben der Begleitung mit erweiterten Akkorden steht das freie Solospiel im Vordergrund.

Die für Gitarristen viel leichter und schneller zu lesende Tabulatur oder das Verwenden von Griffdiagrammen sind zwar nützliche Hilfsmittel, aber für das harmonische Verständnis ist das Notenlesen einfach unerlässlich. Bei Buddy Brudzinski sind die Fächer Rhythmik, Harmonielehre, Gehörbildung und Improvisation fester Bestandteil der Ausbildung.

Welche Kosten kommen neben den Gitarrenstunden auf mich zu?

Anschaffungskosten: Kindergitarren mit Zubehör empfehle ich ab 250 €, Konzert- und Westerngitarren ab 350 €. E-Gitarren mit Zubehör und bandtauglichem Verstärker schlagen mit 500 € zu Buche und für eine Jazzgitarre muss man 700 € ausgeben.

 

Unsere Lehrer für GitarreBuddy BrudzinskiJosef Holzhauser und Martin Schmid